Montag, 3. Oktober 2016

Amsterdam 2016 | Travel

Hallo ihr Lieben,
in den Sommerferien war ich nicht nur in Italien, sondern auch in Amsterdam. Ich wollte schon echt lange dort hin und dieses Jahres war es dann endlich soweit.


Ich finde Amsterdam ist eine wirklich schöne Stadt, mit ihren vielen Grachten und den wunderschönen Gebäuden.









Bei schlechtem Wetter, was angeblich öfter in Holland der Fall ist, kann ich euch nur empfehlen in ein Museum zu gehen (bei mir hat es zum Glück nur an zwei Tagen geregnet). Ich selbst war in zwei: in dem Rijks Museum und in dem Van Gogh Museum :)





Hinter dem Rijks Museum befindet sich eine mega große Wiese auf die man sich hinlegen und einfach mal Chillen kann. Zum Beispiel wenn man fast den ganzen Tag shoppen war und einfach mal eine Pause braucht :)





Ich bin der Meinung, dass wenn man in Amsterdam oder generell in der Niederlande ist man wenigstens einmal Poffertjes gegessen haben sollte. Für alle die, die nicht wissen was das ist: Poffertjes sind eine typisch niederländische Gebäckspezialität, welche Pfannkuchen ähneln.



Außerdem kann ich euch eine Grachten-Tour wirklich sehr ans Herz legen. Man sieht Amsterdam von einem komplett anderem Blickwinkel.


An alle die gerne shoppen gehen ( sind die meisten unter uns, oder? :D). In der  Leidseetraat und der Kalverstraat findet man wirklich viele und tolle Läden. Ich wollte schon immer mal in einen Brandy Melville und in einen Abercrombie & Fitch gehen, da es diese Läden bei mir in der Nähe leider nicht gibt.



Esssseeeeeennn :) Für mich gehört es auch einfach zum Reisen dazu... Wer von euch Burger mag, sollte in das Restaurant "Ellis"gehen. Dort sind die Burger wirklich gut, und nicht zu vergessen die Pommes ( ich liebe Pommes :))



Auch zu empfehlen ist das Lokal " The fat dog". Wie vielleicht der Name schon sagt, gibt es dort nur Hot Dogs. Aber nicht die Klassischen sondern mit außergewöhnlichen Toppings.  Allerdings würde ich es eher als Snack sehen, da so ein Hot Dog nicht besonders satt macht.


Sorry für die Qualli :(


Und zu guter Letzt: Die Foodhallen. Mein persönlicher Favorit. Dort gibt es eigentlich alles, egal ob Burger, vegetarisches Essen, japanisches Essen oder Frozen Yoghurt...
Dort habe ich auch das Gericht gegessen, welches ihr auf dem letztem Bild sehen könnt. Verschiedene Pasten, Bällchen und Fladen. Und das alles auf Basis von Kichererbsen *-*

Wart ihr auch schon mal in Amsterdam?
xoxo Charlotte

Kommentare:

  1. Schöner Post, Ich war leider noch nicht in Amsterdam aber möchte dort gerne mal hin. :)
    Liebe Grüße Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht wirklich toll aus! Vor allem kommt Dein Post gerade richtig, nächstes Jahr fahre ich für eine Woche nach Amsterdam und bin momentan schon auf der Suche nach ein paar tolle Plätzchen dort!:)
    Liebe Grüße,
    Marié
    Mein Blog:)

    AntwortenLöschen
  3. Ich war leider noch nie dort, aber Amsterdam steht ganz weit oben auf meiner imaginären Reiseliste *-*
    Deine Bilder sind richtig schön geworden����

    Liebe Grüße
    Carolin

    AntwortenLöschen
  4. Hört sich sehr interessant an, dort möchte ich auch schon länger mal hin. :) Schöner Blog, du hast eine neue Leserin!

    Alles Liebe,
    Sarah
    rosegoldengirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar.
Hinterlasst gerne eure Blog URL, damit ich bei euch vorbei schauen kann :)